Reha, Arbeit und Integration bei der EVH Pfalz


Wichern-Institut: Tagesstätte und Kontaktstelle

 

Tagesstätte und Kontaktstelle


„Wieder Wege wagen" - unter diesem Motto bieten wir Menschen mit psychischer Erkrankung in Landau eine Anlaufstelle zur Begegnung.


Sie können hier Menschen treffen, sich unterhalten, Erfahrungen austauschen, Ihre Freizeit gestalten und Unterstützung bei Alltagsproblemen erhalten. Außerdem gibt es Möglichkeiten für eine regelmäßige Beschäftigung entsprechend Ihren Stärken und Fähigkeiten. Sprechen Sie uns an, wir klären mit Ihnen die Möglichkeiten.

Zur Seite des Wichern-Instituts

 

Fachinformation - bitte hier  klicken

Leistungsart: ambulant

Rechtsgrundlage: SGB XII

Plätze: 18

Die Tagesstätte und Kontaktstelle ist Teil des regionalen gemeindepsychiatrischen Verbundes. Dieser Verbund umfasst verschiedene, sich ergänzende Einrichtungen mit der übergreifenden Aufgabe, eine gemeindenahe psychiatrische Versorgung zu gewährleisten. Die vielfältigen Hilfen, die auf diese Weise angeboten werden, zeichnen sich vor allem durch zwei Punkte aus:
• Individuelle Unterstützung für Menschen mit einer psychischen Erkrankung
• Diese Hilfe wird in Wohnortnähe angeboten.

Die Kontaktstelle bietet regelmäßige wöchentliche Treffen. Ziel ist es, Begegnungsmöglichkeiten für Betroffene zu schaffen. Die Besucher können nette Leute kennen lernen, sich zwanglos unterhalten und gemeinsam die Freizeit gestalten.

 

 

Ansprechpartner:

Peter Hafner
Leiter der Tagesstätte
06341 / 81224
Hilmar Augustin
Verwaltungsleiter
0621 / 6711-175

Anschrift

Tagesstätte und Kontaktstelle
Westring 24
76829 Landau

Telefon: 06341 / 81224
Telefax: 06341 /348103

GPS: N49° 11' 41.9"; O8° 6' 33.3"

So finden Sie uns