Kinder- und Jugenhilfe bei der EVH-Pfalz


Ev. Kinder- und Jugendheim Stauf: Inobhutnahme

 

Inobhutnahme Stauf


Sackgasse: Es gibt immer wieder Situationen, wo man denkt, es geht nicht weiter oder du bist alleine.

Dein Jugendamt hilft Dir! Trau Dich!

Wir halten einen Platz für dich bereit.

Zur Startseite der Einrichtung

 

Fachinformationen - bitte hier  klicken

Leistungsart: vollstationär
Rechtsgrundlage: SGB VIII § 42
Geschlecht: m/w
Alter: 0-10
Plätze: 2

Kurzfristige Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen im Stammhaus des Ev. Kinder- und Jugendheims Stauf oder auch in unseren Außenwohngruppen insbesondere auch in Kooperation mit den Einrichtungen

• CJD Neustadt/Weinstraße,
• St. Rafael, Neuleinigen

und den Jugendämtern Neustadt/Weinstraße sowie Bad Dürkheim. Im Verbund werden im Regelfall Kinder und Jugendliche und ggf. junge Erwachsene sowie Familien aus aktuellen Krisensituationen heraus aufgenommen.
Als Besonderheit des Verbundes ist zu sehen, dass aufgrund der breit gefächerten Angebotspalette für die verschiedenen Altersstufen und Problemlagen die geeigneten Möglichkeiten zur Unterbringung vorgehalten werden können.
Als Netzwerk kooperieren die Verbundpartner auf allen Ebenen und nutzen somit differenzierte Ressourcen der beteiligten Einrichtungen.


Jürgen Freund
Einrichtungsleiter
06351 / 1328-47
Kerstin Schmitt
Erziehungsleiterin
06351 / 1328-33

Anschrift

Inobhutnahme Eisenberg-Stauf
Talstraße 20
67304 Eisenberg-Stauf

Telefon: 06351 / 132831
Telefax: 06351 / 132842
E-Mail: kinderheim-stauf(at)evh-pfalz.de

GPS: N49° 33' 4.1"; O8° 1' 40.5"
So finden Sie uns


Bildergalerie