Kinder- und Jugenhilfe bei der EVH-Pfalz


Ev. Jugendhilfezentrum Worms: Tagesgruppe Ludwigshafen II

 

Tagesgruppe Ludwigshafen II


In unserer Tagesgruppe in Ludwigshafen- Friesenheim betreuen wir bis zu 10 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6-14 Jahren. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die zu Hause, in der Schule und / oder im Umgang mit anderen Kindern und Jugendlichen besondere Unterstützung brauchen.

Die Gruppe ist in einem Wohnhaus mit Gartenbereich in zentraler Lage im Stadtteil Friesenheim untergebracht und mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Räumlichkeiten sind freundlich und kindgerecht gestaltet.

Die Tagesgruppe beginnt direkt nach Schulschluss und endet um 17.30 Uhr. Zum festen Programm gehören ein gemeinsames Mittagessen, die Betreuung bei der Erledigung der Hausaufgaben durch pädagogische Fachkräfte sowie soziale Interaktionsspiele, sportliche Aktivitäten oder (erlebnis-) pädagogische Trainingseinheiten, bei denen die Kinder viele neue Erfahrungen sammeln, um positiv mit sich und anderen umzugehen. Gezielt nutzen wir die Freizeitangebote der Umgebung, z.B. Ebertpark, Jugendfarm oder Wasserspielplatz Friedenspark. Für Kinder, die zusätzliche Unterstützung beim Lernen brauchen, besteht die Möglichkeit zu einer gezielten Einzelförderung . In den Ferien bieten wir für die Gruppe ein spezielles Ferienprogramm an.

Neben der Arbeit mit den Kindern ist uns die Arbeit mit ihren Familien und der Schule sehr wichtig. Gemeinsam mit der ganzen Familie erarbeiten wir Lösungen und Veränderungsmöglichkeiten für bestehende Probleme . Dabei bauen wir auf die in jeder Familie vorhandenen Fähigkeiten, aus eigener Kraft Veränderungen zu gestalten. Das Tempo bestimmen die Familie und das Kind!

 

Zur Startseite der Einrichtung

 


Fachinformationen - bitte hier klicken

Leistungsart: teilstationär

Rechtsgrundlage: SGB VIII § 27 i.V.mit § 32; § 35a

Geschlecht: m/w

Alter: 6-14 Jahre

Plätze: 10

In unserer heilpädagogisch orientierten Tagesgruppe in Ludwigshafen-Friesenheim werden bis zu 10 Mädchen und Jungen im Alter von 6 – 14 Jahren betreut. Eine intensive Zusammenarbeit mit den Familien und den Bezugspersonen ist Voraussetzung für den Erfolg unserer Hilfe.

Die Aufnahme in die Tagesgruppe erfolgt auf Antrag der Erziehungsberechtigten beim Sozialen Dienst des Jugendamtes. Die Rechtsgrundlagen ergeben sich aus dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII).

Ein Vorstellungsgespräch in unserer Einrichtung ist die Grundlage für die Entscheidung über eine Aufnahme in die Tagesgruppe. Danach erfolgt eine Clearingphase, in der der genaue Bedarf an Förderung und Unterstützung herausgearbeitet wird.

Die Angebote dieser Tagesgruppe beziehen sich insbesondere auf eine Unterstützung im emotionalen und psychosomatischen Bereich. Zudem werden die Kinder in der Erledigung der Hausaufgaben unterstützt und gegebenenfalls entsprechend gefördert. Hierzu baut die Tagesgruppe einen intensiven Kontakt zur Schule auf.

Das Konzept umfasst einen überschaubaren Rahmen mit engmaschiger und strukturierter fachlicher Betreuung der Kinder und Jugendlichen in Kleingruppen. Die Familie wird durch regelmäßige Gesprächseinheiten in den Verlauf der Maßnahme miteinbezogen. Unser Konzept basiert auf verhaltens- und systemtherapeutischen Grundlagen.

Hilfe zur Erziehung in einer Tagesgruppe soll die Entwicklung des Kindes oder Jugendlichen durch soziales Lernen in der Gruppe, Begleitung der schulischen Förderung und Elternarbeit unterstützen und dadurch den Verbleib des Kindes in seiner Familie sichern. Sie versteht sich als lebensfeld- und ressourcenorientiertes Angebot für Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts.

Im Einzelnen heißt dies:


• Sozialpädagogische Gruppenarbeit (gruppendynamische Interaktionseinheiten, themenzentrierte  Projektarbeit, Freizeitaktivitäten, Ferienprogramme, Erlebnispädagogik)
• Familienarbeit auf systemtheoretischer Grundlage / Eltern-Kind-Seminare / Video-Home-Training
• Soziales Lernen in der Gruppe
• Spezifische Einzelförderung und Kleingruppenarbeit
• Enge Zusammenarbeit mit Schulen / Lehrern, aber auch Vereinen etc.
• Unterstützung und Begleitung der schulischen Förderung
• Einbeziehung des sozialen Umfeldes
• Psychologisch-Therapeutische Begleitung (Psychodiagnostik, Therapie und Beratung für Kinder und Familie)

Wir sind ein erfahrenes multiprofessionelles Team, das sich aus Sozialpädagogen, Erziehern und Heilpädagogen zusammensetzt. Mitarbeiter der Verwaltung, Hauswirtschaft und der Fahrdienst ergänzen unser Team.Wir arbeiten mit einem Stellenschlüssel von 1:4. Für die fachliche Beratung und Unterstützung unserer Teams steht uns der Psychologisch-Therapeutische Dienst des Evangelischen Jugendhilfezentrums Worms zur Verfügung.
Wir arbeiten vernetzt, dass heißt, wir kooperieren mit den Stellen und Personen, die unsere pädagogischen Ziele unterstützen und fördern können, z.B. öffentliche Schulen, Vereine, Ärzte und psychiatrische Kliniken. Außerdem arbeiten wir im Verbund mit sechs weiteren Jugendhilfeeinrichtungen zusammen und erweitern somit unsere Ressourcen und unseren Erfahrungsschatz.

Die Tagesgruppe befindet sich in einem in Ludwigshafen-Friesenheim. Die Gruppe verfügt über einen Wohn-/ Essraum, eine Küche, vier Hausaufgabenzimmer, einen Werkraum, ein Büro und mehrere Bäder/Toiletten.

Des Weiteren steht der Tagesgruppe ein großzügiges Außengelände mit vielfältigen Spielmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Ansprechpartner:

Birgit Hollerith
Einrichtungsleiterin
06241 / 94681-13

Anschrift

Tagesgruppe Ludwigshafen II
Sternstraße 112
67063 Ludwigshafen

Telefon: 0621 / 635 4695
Telefax: 0621 / 635 9648
E-Mail: jugendhilfezentrum-worms(at)evh-pfalz.de

GPS: N49° 29' 36.6"; O8° 24' 33.3"
So finden Sie uns


Bildergalerie

 

Downloads

Flyer Tagesgruppen Ludwigshafen